So generierst Du erfolgreich neue Leads für Dein Unternehmen

Leads sind kein Hexenwerk. Doch was sind sie genau? Wie generierst Du sie am besten und was ist das Ziel einer solchen Lead Generation? Die Antworten auf all diese Fragen bekommst Du von uns. Denn wir verwandeln Deine Interessenten in Kunden.

Klären wir erst einmal, was Du unter einem Lead verstehen kannst. Ein Lead ist eine Person, die auf irgendeine Art und Weise Interesse an einem Produkt oder einer Dienstleistung Deines Unternehmens gezeigt hat.

Doch was genau ist jetzt eine Lead Generation? Dein Unternehmen versucht, potenzielle Kunden und bislang unbekannte Personen auf Deine eigenen Angebote aufmerksam zu machen, damit diese Interesse an den Produkten oder Services bekommen und somit zu Deinen Leads werden. Es geht also darum, potenzielle Kunden mit Deinem Unternehmen vertraut zu machen und so die Basis für künftige Käufe zu schaffen. Ziel ist es auch, Neukunden zu akquirieren, die konkret an Deinem Produkt oder Dienstleistung interessiert und auch kaufbereit sind. Doch wie gehst Du jetzt am sinnvollsten vor, wenn Du neue Leads generieren möchtest?

Beschäftige Dich mit Deinen Kennzahlen

Bevor Du mit der Bewertung Deiner Kennzahlen beginnst, definiere erst einmal die sogenannten Benchmarks. Sammle also zunächst Informationen zu Website-Traffic, Conversion-Rate und zur Suchmaschinenoptimierung (SEO). Dabei kannst Du Dir folgende Fragen stellen:

Wie viel Traffic generiert meine Homepage überhaupt in einem bestimmten Zeitraum? Wie viele Leads generiert sie bisher pro Monat? Über welche Seiten gelangen meine Besucher am häufigsten auf meine Website? Welcher Content, welche Seiten und welche Keywords laufen gut?

Darüber hinaus kannst Du Dir die Entwicklung Deiner Website in den vergangenen Monaten anschauen. Hast Du Besucher dazu gewonnen oder verloren? Du kannst am besten Ergebnisse bewerten, wenn Du einen fixen Ausgangspunkt definiert hast. Beschäftige Dich daher erst einmal mit diesen Punkten, danach kannst Du beginnen Änderungen an Deiner Website vorzunehmen.

Verbessere das Nutzererlebnis auf Deiner Website

Wenn die Besucher Deiner Website häufig auf Hindernisse stoßen, werden sie Deine Seite schnell wieder verlassen und Du verlierst somit einen potentiellen Lead. Und das lange bevor er auch nur ein einziges Formular ausgefüllt hat. Besucher werden deutlich länger auf Deiner Seite bleiben, wenn sie dort ein überzeugendes Nutzererlebnis vorfinden. Deshalb solltest Du prüfen, ob Deine Landingpages (LPs), Calls-to-Action (CTAs) und Formulare benutzerfreundlich sind. Und vor allem: Bietest Du Deinen Nutzern einen Gegenwert für die Informationen, die Du abfragst?

Es geht also immer um Deine Besucher und somit um Deine potentiellen Leads. Je mehr Du Dich darauf konzentrierst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du das Interesse Deiner Besucher gewinnen kannst.

Lead Generation einfach erklärt

Produziere Content, der Deine Besucher begeistert

Content is King! Aufgrund der komplexen Kauf-Entscheidungsprozesse ist es wichtig, Deine potentiellen Kunden mit genügend Touchpoints und maßgeschneiderten Inhalten zu versorgen. Hierzu kannst Du z.B. sogenannte Lead Magneten einsetzen. Sprich, Whitepaper, E-Books, etc. Diese kannst Du dann wiederum im Austausch gegen Kontaktdaten anbieten. Wichtig ist auch, dass Du die richtigen Themen Deiner Kunden ansprichst. Dies kannst Du mit Hilfe einer Nachfrageanalyse herausfinden und so Einblicke in die Gedankenwelt Deiner potentiellen Kunden erlangen. Tools wie Google Trends, der Keyword Planer oder das W-Fragen-Tool liefern Dir ebenfalls coole Ideen für Deinen Content.

Generiere neue Leads

Nach dem Du nun alle wichtigen Vorkehrungen auf Deiner Website getroffen hast und Dich nun bestens mit deinen potentiellen Kunden auskennst, kannst Du mit der Lead Generation beginnen.

Zunächst solltest Du Deine Besucher über einen Deiner Marketing-Kanäle (Website, Blog, Social Media) auf Dein Unternehmen aufmerksam machen. Dabei solltest Du die Besucher, mit Hilfe von Bildern, Buttons oder Benachrichtigungen, zu einer Handlung auffordern. Im besten Fall landen diese dann auf Deiner Landing Page, wo sie direkt ihre Kontaktinformationen hinterlassen können. Sobald der Besucher dieses Formular ausgefüllt hat, hast Du einen neuen Lead generiert.

Jetzt bist Du perfekt vorbereitet um neue Leads für Dein Unternehmen zu generieren. Solltest Du dennoch Unterstützung brauchen, stehen wir Dir gerne mit unserer Erfahrung im Bereich Lead Generation zur Seite.

Schreib uns!

Dein Ansprechpartner

Sandra colic

sc@xquer.com
0671 20 27 27 17

© 2021 xquer. Alle Rechte vorbehalten.